EURACTIV PR

An easy way of publishing your relevant EU press releases.

DLG-Wintertagung am 21. und 22. Februar 2017 in Hannover

Date

28 Nov 2016

Sections

Agriculture & Food
Im Fokus „Landwirtschaft 2030 – Signale erkennen. Weichen stellen. Vertrauen gewinnen.“ – Zahlreiche öffentliche Impulsforen der DLG-Ausschüsse mit hochaktuellen Themen

(DLG). Die nächste Wintertagung der DLG (Deutsche Landwirtschafts-Gesellschaft) findet am 21. und 22. Februar 2017 in Hannover statt. Sie steht unter dem Generalthema „Landwirtschaft 2030 – Signale erkennen. Weichen stellen. Vertrauen gewinnen.“ Veranstaltungsort ist das Convention Center (CC) auf dem Messegelände der niedersächsischen Landeshauptstadt.

 

Die Wintertagung startet am 21. Februar um 11.00 Uhr mit internen Sitzungen der DLG-Ausschüsse sowie um 17.00 Uhr mit der Mitgliederversammlung. Den ersten Veranstaltungstag beschließt der Empfang des DLG-Vorstandes für alle Wintertagungsteilnehmer.

 

Am 22. Februar stehen ab 8.00 Uhr zahlreiche öffentliche, von den DLG-Ausschüssen organisierte Impulsforen im Fokus. In drei Blöcken finden je vier parallele Vortrags- und Diskussionsveranstaltungen zu hochaktuellen Themen für Ackerbauern, Tierhalter und Waldbauern statt. Höhepunkt am zweiten Veranstaltungstag ist die Plenumsveranstaltung um 10.00 Uhr, die das Leitthema der Wintertagung „Landwirtschaft 2030 – Signale erkennen. Weichen stellen. Vertrauen gewinnen.“ aufgreift. 

 

Folgendes Programm ist vorgesehen:

 
Dienstag, 21. Februar 2017
 
11.00 Uhr
DLG-Ausschusssitzungen (nicht öffentlich)
 
17.00 Uhr
DLG-Mitgliederversammlung (nur für DLG-Mitglieder)
 
Ab 18.30 Uhr
Empfang des DLG-Vorstandes
 
 
Mittwoch, 22. Februar 2017
 
8.00 Uhr
Impulsforen:
  • Die „Shortlist“ wirkungsvoller Insektizide – Resistenzen entwaffnen den Pflanzenschutz
    Veranstalter: DLG-Ausschüsse für Pflanzenschutz und für Ackerbau
  • Einheitsbedingungen im deutschen Getreidehandel: Worauf es für Landwirte ankommt
    Veranstalter: DLG-Ausschuss für Agrar- und Steuerrecht
  • Turbulente Weltwirtschaft – Welche Perspektiven haben Agrarexporte?
    Veranstalter: DLG-Ausschuss für Betriebsführung
  • Tierwohl als Wettbewerbsfaktor!?
    Veranstalter: DLG-Ausschuss für Schweineproduktion und DLG-Fachausschuss für Tiergerechtheit
 
10.00 Uhr
Plenum: Landwirtschaft 2030 - Signale erkennen. Weichen stellen. Vertrauen gewinnen.
 
13.30 Uhr
Impulsforen:
  • Emissionsarme Gülleausbringung – Welche Technik funktioniert?
    Veranstalter: DLG-Ausschuss für Technik in der Tierproduktion
  • Zeitgemäßes Waldmanagement – Erfolgreiche Bewirtschaftungsmodelle für den Privatwald
    Veranstalter: DLG-Ausschuss für Forstwirtschaft
  • Orkanstärke 10! Mach’ den Sturm zum Rückenwind
    Veranstalter: Junge DLG
  • Weidemilch und GVO freie Fütterung – Was kommt auf die Milcherzeuger zu?
    Veranstalter: DLG-Ausschuss für Milchproduktion und Rinderhaltung und DLG-Arbeitskreis Futter und Fütterung
 
15.30 – 17.00 Uhr
Impulsforen:
  • Biotechnologie für alle – Vielversprechende Züchtungsmethoden jenseits der „Gentechnik“
    Veranstalter: DLG-Ausschüsse für Öko-Landbau und für Pflanzenzüchtung und Saatgut
  • TA-Luft und Klimaschutzplan 2050 – Auswirkungen auf die heutige Veredelung
    Veranstalter: DLG-Ausschüsse für Schweineproduktion und für Geflügelproduktion
  • Smart Barning – Innovative Stallkonzepte für Milchvieh
    Veranstalter: DLG-Ausschüsse für Milchproduktion und Rinderhaltung und für Technik in der Tierproduktion sowie DLG-Fachausschuss für Tiergerechtheit
  • Scheitern oder strukturierter Ausstieg – Unternehmerisch handeln in schwierigen Situationen
    Veranstalter: DLG-Ausschüsse für Entwicklung ländlicher Räume und für Wirtschaftsberatung und Rechnungswesen
 

 

Jobs

European Business and Innovation Centre Network (EBN)
Project Financial Assistant
FoodDrinkEurope
Environment Director
Youth for Exchange and Understanding International (YEU)
Project Assistant
European Cocoa Association
EU Food Safety & Quality Manager
The European Landowners Organization
Policy Officer