EURACTIV PR

An easy way of publishing your relevant EU press releases.

DIE LINKE: Barcelona: Lasst die Menschen abstimmen

Date

01 Oct 2017

Sections

Med & South

Der Europaabgeordnete Fabio De Masi (DIE LINKE.) kommentiert die Eskalation der Gewalt rund um das katalanische Referendum:

„Die Regierung Rajoy trägt die politische Verantwortung für die Blockade des verfassungsrechtlichen Dialogs in Spanien. Man kann zu dem Referendum stehen wie man will - aber die Eskalation der Gewalt durch die spanische Regierung ist völlig inakzeptabel und verhärtet die Fronten.“

„Gerade wenn Spanien Spielräume für eine föderalistische Lösung im Rahmen der spanischen Verfassung wahren will, muss Politik klug und besonnen handeln. Dies bedeutet: Lasst die Menschen friedlich abstimmen. Vom Präsidenten der EU-Kommission, Jean-Claude Juncker, erwarte ich ein Vermittlungsangebot an die katalanische Regionalregierung und die spanische Zentralregierung.“

Kontakt
Büro Fabio De Masi
Mitglied des Europäischen Parlaments
0032 228 45 667

fabio.demasi@ep.europa.eu
fabio-de-masi.de
@FabioDeMasi

Jobs

University of the Arts London
Research and Innovation Project Manager x2
GIZ GmbH (Deutsche Gesellschaft für Internationale Zusammenarbeit)
Advisor (m/f/d) Climate Finance (Euroclima+)
EERA – European Energy Research Alliance
Communications & Policy Internship
Institute for European Environmental Policy
Senior Policy Analyst: Sustainable Trade
Institute for European Environmental Policy
Events Officer
European Cyclists' Federation
Communications Intern
EUROMCONTACT
Secretary General
European Cyclists' Federation
EuroVelo and Projects Assistant