ZEW-Präsident Achim Wambach übernimmt Vorsitz des Vereins für Socialpolitik

Press release

Im Januar 2017 hat der Präsident des Zentrums für Europäische
Wirtschaftsforschung (ZEW), Prof. Achim Wambach, Ph.D. den Vorsitz des
Vereins für Socialpolitik übernommen. Achim Wambach wird in den kommenden
zwei Jahren den knapp 4.000 Mitglieder zählenden Dachverband der
deutschsprachigen Wirtschaftswissenschaftlerinnen und -wissenschaftler
leiten. Der Verein für Socialpolitik ist eine der größten Vereinigungen von
Wirtschaftswissenschaftlern in Europa. Seine Mitglieder stammen aus aller
Welt, sind jedoch zum größten Teil in Deutschland, Österreich und der
Schweiz beheimatet.

Als ein wichtiges Projekt für seine Amtszeit hat sich Achim Wambach ein
Angebot für Schülerinnen und Schüler sowie Lehrerinnen und Lehrer
vorgenommen: "Wir wollen den Austausch mit der Gesellschaft, und
insbesondere mit Schülerinnen und Schülern stärken", erklärt der
Vorsitzende des VfS. "Die Begeisterung für das Fach steht dabei im
Vordergrund." So wird es auf der kommenden VfS-Jahrestagung in Wien
erstmalig einen "Schülertag" geben. Weitere Projekte sind in Planung.

Für Rückfragen zum Inhalt:
Prof. Achim Wambach, Ph.D., Telefon 0621/1235-100, E-Mail wambach@zew.de