Umweltverbände: Gesamtkonzept für die Elbe darf kein Papiertiger bleiben

Date

17 Jan 2017

Sections

Climate & Environment
BUND und NABU sehen Bund und Länder in der Pflicht

Press release

Berlin – Bund und Länder haben heute am 17. Januar 2017 ein Gesamtkonzept für die Elbe (GKE) beschlossen. Damit wird eine wichtige Grundlage geschaffen für den zukünftigen Umgang mit der Elbe. Mit dem Konzept wollen Bund und Länder die Nutzung der  Elbe als Wasserstraße mit den Zielen des Naturschutzes in Einklang bringen.  Die Umweltverbände BUND und NABU sehen nun die Politik in Bund und Ländern in der Pflicht, das Konzept mit Leben zu füllen und die offenen Fragen und Konflikte zu klären. Die Elbe ist aus Naturschutzsicht von besonderer Bedeutung, weil sie der letzte weitgehend frei fließende Fluss in Deutschland ist.

NABU-Präsident Olaf Tschimpke: „Die Umweltverbände konnten bei Bund und Ländern erreichen, dass der Stopp und die Umkehr der Sohlerosion ganz oben auf die Agenda gesetzt wurde. Dies ist eine wichtige Voraussetzung für den Schutz der Flussauen entlang der Elbe. Damit haben wir eines der wesentlichen Naturschutzziele verankert. Politik und Verwaltung müssen nun zeigen, dass sie diese Herausforderung zügig angehen. Wir werden den weiteren Prozess kritisch begleiten und sehr genau hinschauen.“

Hubert Weiger, Vorsitzender des Bund für Umwelt und Naturschutz Deutschland (BUND): „Gut ist, dass Bund und Länder den Schutz der Elbe endlich gemeinsam angehen wollen. Um an der Elbe ökologische Hochwasserschutzmaßnahmen voranzubringen und mehr für die Sicherung der Flussauen zu tun, sind zwischen Bund und Ländern jetzt umgehend die Kompetenzen zu klären und die Fragen der Finanzierung zu beantworten.“

 

Für Rückfragen:

Till Hopf, NABU-Leiter Naturschutz und Landnutzung, Tel. +49 (0)30.284984-1618, E-Mail: Till.Hopf@NABU.de, Mobil: +49 (0)172.9422694

Iris Brunar, BUND Elbeprojekt, Tel.: +49 - (0)340 - 850 7978, Mobil: +49(0)178 - 163 0204

Jobs

Wilson Sonsini Goodrich & Rosati, LLP
Privacy and Data Protection Law Internship
European Roma Information Office (ERIO)
Internship in Roma rights
Institutional Shareholder Services Europe SA
Internship Data Procurement
Institutional Shareholder Services Europe SA
Internship Executive Compensation Analyst EMEA
ECB - European Central Bank
Traineeship in Direct Supervision
European Society of Cardiology
Project Manager (Health Economy)
EVPA - European Venture Philanthropy Association
EVPA Training Academy Internship
The European Consulting Company
Junior Association Manager
AEGPL - European LPG Association
Communications and Public Affairs Assistant