EURACTIV PR

An easy way of publishing your relevant EU press releases.

Renate Sommer (EVP/CDU): EU-Parlament kritisiert Meinungsdiktatur in der Türkei

Date

27 Oct 2016

Sections

Enlargement
Justice & Home Affairs

Das Europäische Parlament hat heute in einer fraktionsübergreifenden Resolution mit überwältigender Mehrheit das harte Vorgehen der türkischen Regierung gegenüber Journalisten nach dem gescheiterten Putschversuch scharf kritisiert und die Freilassung aller Journalisten und Medienschaffenden gefordert. Hierzu nimmt die Türkei-Berichterstatterin der EVP-Fraktion, Renate Sommer, wie folgt Stellung:

 

"Journalisten hatten es noch nie leicht in der Türkei, aber so desaströs wie heute war es dort noch nie. Es gibt schlichtweg keine Meinungs- und Pressefreiheit mehr. Rund 2300 Medienschaffende wurden entlassen, mehr als 100 Zeitungsredaktionen, Radio- und Fernsehsender geschlossen. In der Türkei sind heute mehr Journalisten inhaftiert als in China, Iran und Ägypten zusammen. Die Haftbedingungen sind unzumutbar, und es gibt Berichte über Misshandlungen. 

 

Seit dem gescheiterten Putschversuch gibt es eine regelrechte Hexenjagd auf Journalisten, Staatsanwälte, Polizisten, Militärs, Anwälte, Professoren, Geschäftsleute. Die Betroffenen haben keinen Zugang zu Anwälten, keinen Zugang zu rechtsstaatlichen Mitteln, und oft werden Familienmitglieder in Sippenhaft genommen. Sie haben keinerlei Einkünfte mehr, leben mit ihren Familien von der Substanz, dürfen aber auch nicht das Land verlassen. .  Offenbar will Erdogan an diesen Menschen ein bitteres Exempel statuieren.

 

Opposition ist verboten, jegliche Kritik an Präsident Erdogan, seiner Familie, Regierung oder an staatlichen Institutionen wird hart verfolgt. Gleichzeitig nutzt Erdogan die Gelegenheit, um Medien der Minderheiten, nämlich der Kurden und Alewiten, zum Schweigen zu bringen. Zuletzt wurde sogar ein kurdischer Kindersender verboten.

 

De facto herrscht eine Präsidialdiktatur, und die Situation erinnert zunehmend an das bitterste Kapitel der deutschen Geschichte. Ein einziger Mann herrscht über Medien, Legislative, Verwaltung, Justiz, Universitäten, Zivilgesellschaft. Einschüchterungen und ständige Angst bestimmen den Lebensalltag in der Türkei.

 

Aber gerade eine freie und pluralistische Presse ist Kernelement jeder Demokratie, genauso wie ordentliche Gerichtsverfahren, die Unschuldsvermutung und eine unabhängige Justiz. Alles andere ist Diktatur, und eine Diktatur passt nicht zur EU.“

 

Für weitere Informationen:

Dr. Renate Sommer MdEP, Tel. +33 38 817 7383

Jobs

The Environmental Defense Fund
Manager, EU Energy Transition
Deutsche Gesellschaft für Internationale Zusammenarbeit GIZ GmbH
Senior Policy Advisor and team coordinator (m/w/d)
International Organization for Migration
AVRR Counsellor
European Union Agency
EU trilingual Communication Officers
GIZ GmbH (Deutsche Gesellschaft für Internationale Zusammenarbeit)
Junior Communications Advisor (m/w/d) for Get.Invest
European Heat Pump Association
Communications Officer
Confederation of the European Bicycle Industry (CONEBI)
Public Affairs Officer
European Institute of Peace
Senior Accountant