„DLG-Talk Tier“ auf der EuroTier 2016

Date

14 Oct 2016

Sections

Agriculture & Food

Podiumsdiskussionsrunden zur Zukunft der modernen Nutztierhierhaltung

(DLG). Die vom 15. bis 18. November 2016 auf dem Messegelände in Hannover stattfindende Fachmesse EuroTier ist das wichtigste Zukunftsforum rund um die professionelle Tierhaltung. Hier werden traditionell sowohl Techniktrends aufgezeigt als auch alle wichtigen Fragen der modernen Tierhaltung und Tierzucht behandelt.
 
Gemeinsam mit Partnern aus Wirtschaft, Wissenschaft, Beratung, Verbänden und Organisationen präsentiert die DLG (Deutsche Landwirtschafts-Gesellschaft) auch in diesem Jahr ein umfangreiches Fachprogramm als Ergänzung zum Angebot der Aussteller. Hierzu zählen auch drei Podiumsdiskussionsrunden „DLG-Talk Tier“ auf dem DLG-Stand in der Halle 26. Auf einer Bühne werden Fragen zur Zukunft der modernen Nutztierhaltung zwischen Landwirten und Vertretern aus Beratung, Wirtschaft und Industrie diskutiert. Im Fokus stehen die Perspektiven für die Produktion, das Krisenmanagement sowie die Frage zur weiteren Zukunft der Nutztierhaltung in Europa.
 

 

Im Einzelnen sind folgende Veranstaltungen vorgesehen:

Dienstag, 15. November 2016

14.00 Uhr

Perspektiven für die Produktion – Tierhaltung neu gestalten

Podium: Ulrich Rassenhövel, GEA Group AG; Dr. Richard Hölscher, Hölscher & Leuschner GmbH & Co.; Felix Wesjohann, Brüterei Weser Ems GmbH & Co. KG; Philipp Schulze Esking, Landwirt aus Billerbeck (Nordrhein-Westfalen), Vorsitzender des DLG-Fachbereichs Ausstellungen
Moderation: Dietrich Holler, Leiter Kommunikation, DLG e.V.

 

Mittwoch, 16. November 2016

14.00 Uhr

Punktlandung statt Blindflug – Krisenmanagement in der Praxis

Podium: Sonja Schürmann, DZ BANK AG Münster; Peter Spandau, Landwirtschaftskammer Nordrhein-Westfalen; Steffen Haupt, Landwirt aus Heilbad Heiligenstadt (Thüringen), Vorsitzender Fachbeirat DLG-Akademie; Dr. Jörg Bauer, Landwirt aus Edertal (Hessen), Mitglied im DLG-Ausschuss für Schweineproduktion:

Moderation: Dietrich Holler, Leiter Kommunikation, DLG e.V.

 

Freitag, 18. November 2016

14.00 Uhr

Abwandern oder Abwarten – Verabschiedet sich die Tierhaltung aus Europa?

Podium: Dr. Jürgen Struck, agrarzeitung; Dr. Bruno Kaesler, Lohmann Animal Nutrition GmbH; Stefan Dürr, Unternehmensgruppe EkoNiva (Russland); Dr. Uwe Terkhorn, Vion Zucht- und Nutzvieh GmbH
Moderation: Dietrich Holler, Leiter Kommunikation, DLG e.V.

Weitere Informationen zur EuroTier 2016: www.eurotier.com

Jobs

European Grassroots Antiracist Movement
Stagiaire
European Social Network (ESN)
Policy & Membership Assistant
Red Cross EU Office
Migration Officer
INNOVATION & NETWORKS EXECUTIVE AGENCY - INEA
HR OFFICER (Career Development & Training)
INNOVATION & NETWORKS EXECUTIVE AGENCY - INEA
HR Officer (Recruitment & Services)
Innovation & Networks Executive Agency - INEA
HR Coordinator (Recruitment & Services)
EFPIA - European Federation of Pharmaceutical Industries and Associations
Assistant Manager (Public Affairs)
Institute for European Environmental Policy
Communications manager
Technopolis Group Ltd
Principal Consultant (Green Economy)
European Capital Markets Institute
Intern (Research)