DLG: Landwirtschaft 2030 – Unternehmer stellen Weichen

Date

23 Jun 2017

Sections

Agriculture & Food
Health & Consumers
Climate & Environment

Press release

Wie künftig mit Resistenzen, Düngeverordnung und Tierwohl umgehen? - DLG geht bei ihren Unternehmertagen am 5. und 6. September 2017 in Würzburg auf notwendige betriebliche Weichenstellungen ein

(DLG). Zunehmende Resistenzen im Ackerbau gegenüber Krankheiten und Schädlingen, die Umsetzung der Düngeverordnung, die Weiterentwicklung von Haltungssystemen und Zuchtprogrammen für mehr Tierwohl – die Herausforderungen für Landwirte sind umfangreich. Die DLG stellt daher bei ihren Unternehmertagen am 5. und 6. September 2017 in Würzburg unter dem Thema „Landwirtschaft 2030 – Unternehmer stellen Weichen“ notwendige betriebliche Anpassungsstrategien in den Mittelpunkt. Betriebsleiter zeigen anhand eigener Konzepte Wege auf, wie Ackerbau und Tierhaltung unter den sich ändernden Vorzeichen weiterentwickelt werden können. Darüber hinaus bringen weitere Experten ihre Erfahrungen in die Gespräche über die betrieblichen Weichenstellungen ein.

Im Ackerbau stellt sich zunehmend die Frage, wie Landwirte die Anbausysteme neu austarieren können. Mögliche Ansatzpunkte sind dabei die Erweiterung der Fruchtfolge, das Überdenken der Saattermine ebenso wie die Anpassung von Strategien im Pflanzenschutz und der Bodenbearbeitung. Dazu gehört auch, die Abläufe im Betrieb neu zu organisieren, die Vermarktung zu überdenken und die Wirtschaftlichkeit der weiterentwickelten Anbauprogramme zu überprüfen.

In der Milchvieh- und Schweinehaltung steht mehr Tierwohl auf der Agenda. Zugleich gilt es, Konflikte mit dem Ziel, Emissionen aus der Tierhaltung zu senken, zu lösen. Eine betriebliche Analyse des Status Quo bildet dabei die Basis, um Ansatzpunkte zur Weiterentwicklung der Haltungssysteme zu finden, ohne die Wirtschaftlichkeit aus den Augen zu verlieren.

Und schließlich stellt sich für Tierhalter und Marktfruchterzeuger gleichermaßen die Frage, wie sich die neue Düngeverordnung auf das Nährstoffmanagement im Betrieb auswirkt und wie die Vorgaben betrieblich umgesetzt werden können.

Die öffentliche Vortrags- und Diskussionsveranstaltung „Landwirtschaft 2030 – Unternehmer stellen Weichen“ findet am 6. September von 9.30 Uhr bis 16.15 Uhr im Vogel Convention Center (VCC) in Würzburg statt.

Auftakt der DLG-Unternehmertage ist der „DLG-Unternehmer-Treff“ für alle Teilnehmer am 5. September ab 18.00 Uhr im Würzburger Hofbräukeller.

Interessenten finden das Veranstaltungsprogramm der DLG-Unternehmertage 2017 in Kürze im Internet unter http://www.dlg.org/unternehmertage.html.

Jobs

Development Solutions
Project Executive (Intern)
International Rehabilitation Council for Torture Victims
Project Associate
European Consulting Company ECCO
Manager Global Nutrition Policy
Balkan Civil Society Development Network
Executive Director