DAW zu Gast auf SPD-Landesparteitag

Sections

Regional Policy

Press release

Auf dem Landesparteitag der SPD Nordrhein-Westfalen am 18. Februar in Düsseldorf war die Deutsche Automatenwirtschaft (DAW) mit einem Informationsstand vertreten. Für die Branche stellten sich DAW-Vorstandssprecher Georg Stecker, DAV-Vorstandsmitglied Horst Hartmann, Manfred Stoffers (Vorstand Gauselmann AG) und DAW-Länderreferent Nico Ernstberger den Fragen der Besucher.

Hannelore Kraft, Ministerpräsidentin des Landes Nordrhein-Westfalen, stattete dem Stand der Deutschen Automatenwirtschaft einen Besuch ab und tauschte sich mit Georg Stecker zu den aktuellen Fragen rund um die Spielhallen-Regulierung aus. Auch mit Innenminister Jäger und Finanzminister Borjans kamen die Branchen-Vertreter ins Gespräch. Behandelt wurden die wichtigen Themen der Branche: Verbraucherschutz, biometrische Zugangskontrolle und Zertifizierung von Spielhallen.

Am Stand der Deutschen Automatenwirtschaft wurde das biometrische Zugangskontrollverfahren demonstriert. Georg Stecker: "Wir fordern auch in NRW eine an Qualitätskriterien orientierte maßvolle Spielhallen-Regulierung statt einen an rein quantitativen Maßstäben orientierten Kahlschlag. Eine unabhängige TÜV-Zertifizierung und eine datenschonende biometrische Zugangskontrolle bieten Möglichkeiten zur Umsetzung in Richtung Qualität und Verbraucherschutz", erklärte er gegenüber der Ministerpräsidentin und den Ministern.