EUD: Europa vor der Wahl – Wir müssen reden! Bürgerdialog zur Zukunft der EU

Date

11 Feb 2019

Sections

Global Europe

Donnerstag, 14. Februar 2019, 18.00 Uhr

Konzert- und Kongresszentrum Harmonie, Allee 28, 74072 Heilbronn

 

 

Am 14. Februar startet in Heilbronn die neue bundesweite Bürgerdialogreihe der überparteilichen Europa-Union Deutschland. Bei der Auftaktveranstaltung „Europa vor der Wahl – Wir müssen reden!“ um 18 Uhr in der „Harmonie“ kommt das Publikum mit Politikern und Experten persönlich ins Gespräch. Wie steht es um die Werte und den Zusammenhalt in der EU? Wie kommen europäische Regelungen zustande und welchen Mehrwert haben sie für die Menschen vor Ort? Und was erwarten sich die Heilbronnerinnen und Heilbronner von der Europawahl? Ziel des Bürgerdialogs ist es, Raum für den Austausch von Meinungen, Sorgen und Hoffnungen zu schaffen.

 

Eröffnet wird der Bürgerdialog von Oberbürgermeister Harry Mergel. Nach einer kurzen Einführung beginnt die Publikumsdebatte, bei der vier Thementische zu Auswahl stehen.

 

  • Riese oder Zwerg? Europas Rolle in der Welt
  • Was bringt’s uns? Europa vor Ort
  • Geld regiert die Welt? Wirtschaft und Soziales in der EU
  • Gemeinsam einsam? Werte und Zusammenhalt in der EU

 

Rede und Antwort stehen der Vizepräsident des Europaparlaments Rainer Wieland, Dr. Florian Walch von der Europäischen Zentralbank, Dr. Alexandra Zoller vom Ministerium der Justiz und für Europa der Landesregierung Baden-Württemberg, die Europabeauftragte des Landkreises Heilbronn Carmen Kieninger, Florian Setzen vom Europa-Zentrum Baden-Württemberg, Kai Rosenberger vom BBW – Beamtenbund und Tarifunion, der Europawahl-Kandidat Michael Bloss und Paul Joachim Kubosch, ehemaliger Leiter der Regionalvertretung der Europäischen Kommission in München.

 

Der Heilbronner Bürgerdialog wird von der Europa-Union Deutschland in Zusammenarbeit mit der Stadt Heilbronn, der Europa-Union Baden-Württemberg, der Europa-Union Heilbronn und den Jungen Europäischen Föderalisten Heilbronn veranstaltet.

 

Anmeldung unter Tel. 030-303620133, per Mail an info@europa-union.de oder über das Onlineformular auf www.eud-buergerdialoge.de. Dort ist auch das Programm abrufbar.

 

Akkreditierung und Interviewanfragen:

 

Birka Meyer-Georges

Europa-Union Deutschland e.V.

Tel : 030-303620132

Sophienstr. 28/29

10178 Berlin

presse@europa-union.de

www.europa-union.de

Jobs

European Capital Markets Institute
Intern (Research)
CEMR - Council of European Municipalities and Regions
Project Officer
Institut Jules Bordet
Grant Manager
CEMR - Council of European Municipalities and Regions
Statutory Affairs Officer
PROSAFE - The Product Safety Forum of Europe
Events & Operations Officer
ENoP - European Network of Political Foundations
Administrative Assistant
European Association of Public Banks (EAPB)
Team Assistant/Office Manager
Cambre Associates SA
EU Public Policy Consultant
Cambre Associates SA
PR Consultant