Statement on the meeting of the Political Secretariat of the European Left (EL)

Date

03 Dec 2018

Sections

InfoSociety
On December 01, 2018, the meeting of the Political Secretariat of the Party of the European Left (EL) took place in Berlin. One point on the agenda was the preparation of the European elections in 2019. The Secretariat has agreed on a draft electoral platform which will be submitted for decision to the Executive Board on 26/27. January 2018 in Brussels. In addition, the members of the political secretariat have exchanged on a possible leading candidate. The result of the ongoing process will also be submitted to the Executive Board in January.
 
The President of the European Left, Gregor Gysi:
Our claim as a party of the European Left is to show the people in Europe ways out of the crisis from a left perspective and to make a concrete offer for alternative politics. In doing so, we see central and concrete possibilities, such as a social-ecological transformation and, as a result, a new social economic model, the return of the power from the political elites to the Europeans and the prevention of an militarization of Europe. Our vision is a peaceful, social, democratic, ecologically sustainable and solidary Europe. We are committed to equal opportunities for access to health care, education, arts and culture. We stand for a fair global cooperation in the sense of our internationalist claim and defend the right to peace in Europe and the world.
 
***
Am 01. Dezember 2018 fand die Sitzung des politischen Sekretariats der Partei der Europäischen Linken (EL) in Berlin statt. Dabei stand u.a. die Vorbereitung der Europawahlen 2019 auf der Tagesordnung. Das Sekretariat hat sich auf einen Entwurf einer Wahlplattform verständigt, der dem Vorstand der Europäischen Linken, der am 26/27. Januar 2018 in Brüssel tagt, zur Entscheidung vorgelegt wird. Zudem haben sich die Mitglieder des politischen Sekretariats über eine mögliche Spitzenkandidatur verständigt. Das Ergebnis des noch laufenden Prozesses wird ebenso im Januar dem Vorstand unterbreitet werden.
 
Dazu der Präsident der Europäischen Linken, Gregor Gysi:
Unser Anspruch als Partei der Europäischen Linken ist den Menschen in Europa Wege aus der Krise aus linker Perspektive aufzuzeigen und damit verbunden ein konkretes Angebot für alternative Politik zu unterbreiten. Dabei sehen wir zentrale und konkrete Möglichkeiten, wie einen sozial-ökologischen Umbau und damit verbunden auch ein neues soziales Wirtschaftsmodell, die Rückgabe der Gestaltungskraft von den politischen Eliten zu den Europäerinnen und Europäern sowie die Verhinderung einer Aufrüstung Europas. Unsere Vision ist ein friedliches, soziales, demokratisches, ökologisch nachhaltiges und solidarisches Europa. Wir setzen uns konkret für Chancengleichheit beim Zugang zur Gesundheitsfürsorge, zur Bildung und zur Kunst und Kultur ein. Wir stehen für eine faire globale Zusammenarbeit im Sinne unseres internationalistischen Anspruchs und verteidigen das Recht auf Frieden in Europa und der Welt.
 

Jobs

EASA - European Advertising Standards Alliance
Project Officer
EASO - European Asylum Support Office
Head of Courts and Tribunals Sector - EASO/2018/TA/021
KEA European Affairs
Communications Officer
Health and Environment Alliance (HEAL)
Communications Assistant (Internship)
European Green Party
Assistant
ISS Institutional Shareholder Services
Corporate Governance Research Analyst (PL native)
Conference of European Directors of Roads (CEDR)
Action Plan Communications & Coordination Officer